Autor:innenregister

Henning Engelke

  • Der Western im Osten

    Genre, Zeitlichkeit und Authentizität im DEFA- und im Hollywood-Western

    (Heft 2/2004: Mediengeschichte(n))

Lorenz Engell

  • „Virtual History“

    Geschichte als Fernsehen

    (Heft 3/2009: Populäre Geschichtsschreibung)

Jan Engelmann

  • Prinzipiell unabschließbar

    Wikipedia und der veränderte Umgang mit (historischem) Wissen

    (Heft 2/2012: Computerisierung und Informationsgesellschaft)

Isabel Enzenbach

  • Antisemitika befragen

    Potentiale und Probleme der Sammlung von Wolfgang Haney

    (Heft 2/2021: Welt – Hunger – Hilfe)

Lorenz Erren

  • Wir können auch anders!

    Bilder von Kitsch und Tod aus Moskau, Berlin und Entenhausen

    (Heft 1/2004: Zeitgeschichte heute – Stand und Perspektiven)

Michael G. Esch

  • Zeitgeschichte und Migrationsforschung

    Eine Einführung

    (Heft 3/2005: Migration)
  • Osteuropäische Einwanderer in Paris (1900–1940)

    (Heft 3/2005: Migration)

Andreas Etges

  • E pluribus unum?

    Nationale Geschichtsmuseen in den USA zwischen Vielheit und Einheit

    (Heft 1/2019: Offenes Heft)

Eliane Ursula Ettmüller

  • Caricature and Egypt’s Revolution of 25 January 2011

    (Heft 1/2012: Offenes Heft)

Thomas Etzemüller

  • Imaginäre Feldschlachten?

    „1968“ in Schweden und Westdeutschland

    (Heft 2/2005: Offenes Heft)
  • Ambivalente Metaphorik

    Ein kritischer Rückblick auf Zygmunt Baumans »Dialektik der Ordnung« (1989)

    (Heft 1/2017: Offenes Heft)

Sina Fabian

  • Massentourismus und Individualität

    Pauschalurlaube westdeutscher Reisender in Spanien während der 1970er- und 1980er-Jahre

    (Heft 1/2016: Offenes Heft)

Ignacio Farías

  • Destination Berlin: Orderings of City-Identity in Contemporary Tourist Guidebooks

    (Heft 3/2007: Offenes Heft)

Annegret Fauser

  • Cultural Musicology: New Perspectives on World War II

    (Heft 2/2011: Politik und Kultur des Klangs im 20. Jahrhundert)

Andreas Fickers

  • Kompromissgeschichte, serviert auf dem »Tablet«

    Das Haus der europäischen Geschichte in Brüssel

    (Heft 1/2018: Offenes Heft)
  • Update für die Hermeneutik

    Geschichtswissenschaft auf dem Weg zur digitalen Forensik?

    (Heft 1/2020: Offenes Heft)

Lutz Fiedler

  • Prekäre Zugehörigkeit

    Carl-Jacob Danzigers/Joachim Chaim Schwarz’ autobiographische Romane

    (Heft 3/2019: Israel, Palästina und die deutsche Zeitgeschichte)

Katharina Fink

  • Transnationale Erinnerung, nationale Imagination?

    Das Apartheid-Museum in Johannesburg

    (Heft 1/2010: Offenes Heft)
  • »Africa’s Leading Magazine«

    Zur Geschichte von »Drum«, einer Ikone des Journalismus

    (Heft 2/2016: Apartheid und Anti-Apartheid – Südafrika und Westeuropa)

Lena Foljanty

  • Wie Sisyphos mit zwei Steinen

    Zur Lage der Juristischen Zeitgeschichte zwischen Rechts- und Geschichtswissenschaft. Positionen und Perspektiven

    (Heft 2/2019: Zeitgeschichte des Rechts)

Etienne François

  • Die 1970er-Jahre in Geschichte und Gegenwart

    (Heft 3/2006: Die 1970er-Jahre – Inventur einer Umbruchzeit)

Tobias Freimüller

  • Mehr als eine Religionsgemeinschaft

    Jüdisches Leben in Frankfurt am Main nach 1945

    (Heft 3/2010: Religion in der Bundesrepublik Deutschland)
  • Wie eine Flaschenpost

    Alexander Mitscherlichs Dokumentation des Nürnberger Ärzteprozesses

    (Heft 1/2010: Offenes Heft)

Marc Frey

  • Das Scheitern des „begrenzten Krieges“

    Vietnamkrieg und Indochinakonflikt

    (Heft 1/2005: Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg)