Annette Weinke

PD Dr. Annette Weinke

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Historisches Institut
Fürstengraben 13
D-07743 Jena

Website: https://www.nng.uni-jena.de/Mitarbeiter_innen/Aktuell/Annette+Weinke.html
Position / Tätigkeit:

stellvertretende Leiterin des Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts

Forschungs- und Interessengebiete:
  • Geschichte der beiden deutschen Staaten nach 1945

  • Nachgeschichte des Nationalsozialismus

  • humanitäres Völkerrecht und Menschenrechte im 20. Jahrhundert

  • Recht und Justiz in der SBZ/DDR

  • Geschichtswissenschaft, Recht und öffentliche Geschichte nach Diktaturerfahrungen

  • Geschichte des Auswärtigen Amtes nach 1945

  • Transitional Justice/Übergangsjustiz

wichtigste Veröffentlichungen:

Die Verfolgung von NS-Tätern im geteilten Deutschland. Vergangenheitsbewältigungen 1949–1969 oder: Eine deutsch-deutsche Beziehungsgeschichte im Kalten Krieg, Paderborn 2002

Die Nürnberger Prozesse, München 2006, 2. Aufl. 2015, 3. Aufl. 2019; japanische Übersetzung bei Chuokoron-Shinsha Inc., Tokyo 2015

(Hg., mit Klaus Marxen) Inszenierung des Rechts. Schauprozesse, Medienprozesse und Prozessfilme in der DDR, Berlin 2006

Eine Gesellschaft ermittelt gegen sich selbst. Die Geschichte der Zentralen Stelle Ludwigsburg 1958–2008, Darmstadt 2008, 2., um ein Vorwort erweiterte Aufl. 2015

(Hg., mit Norbert Frei) Toward a New Moral World Order? Menschenrechtspolitik und Völkerrecht seit 1945, Göttingen 2013

Gewalt, Geschichte, Gerechtigkeit. Transnationale Debatten über deutsche Staatsverbrechen im 20. Jahrhundert, Göttingen 2016; englische Übersetzung: Law, History, and Justice. Debating German State Crimes in the Long Twentieth Century, Oxford 2019

Der Feind vor Gericht. Schauprozesse im kommunistischen Osteuropa, Erfurt 2016

(Hg., mit Norbert Frei und Daniel Stahl) Human Rights and Humanitarian Intervention. Legitimizing the Use of Force since the 1970s, Göttingen 2017

(Hg., mit Dieter Gosewinkel) Menschenrechte und ihre Kritiker. Ideologien, Argumente, Wirkungen, Göttingen 2019

(mit Guillaume Mouralis) Justice, in: Martin Conway/Pieter Lagrou/Henry Rousso (Hg.), Europe’s Postwar Period. Writing History Backwards, London 2019, S. 55-80

A Case of Schmittian-Marxian Syndrome? Criminals, Enemies, and other Foes in Otto Kirchheimer’s Reflections on Nazi Law and Nazi Criminality, in: Austin Sarat/Lawrence Douglas/Martha Merrill Umphrey (Hg.), Criminals and Enemies, Amherst 2019, S. 44-72