Florian Greiner

Dr. Florian Greiner

Universität Augsburg
Philologisch-Historische Fakultät
Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte
D-86135 Augsburg

Website: https://www.philhist.uni-augsburg.de/lehrstuehle/geschichte/lstnng/lehrstuhlteam/Wiss__Mitarbeiter/Florian_Greiner1/ , http://www.floriangreiner.de
Position / Tätigkeit:

wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte; Habilitationsprojekt: »In Würde sterben? Die Debatte um das menschliche Lebensende in beiden deutschen Staaten nach 1945«

Forschungs- und Interessengebiete:
  • europäische, US-amerikanische und transatlantische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert
  • Geschichte der europäischen Integration und europäischen Identität
  • Geschichte von Tod, Sterben und Trauern
  • Kultur- und Mediengeschichte
  • Public History
wichtigste Veröffentlichungen:

(Hg., mit Frank Bösch und Ariane Brill) Europabilder im 20. Jahrhundert. Entstehung an der Peripherie, Göttingen 2012

Wege nach Europa. Deutungen eines imaginierten Kontinents in deutschen, britischen und amerikanischen Printmedien, 1914–1945, Göttingen 2014

»Richtig sterben«? Populäres Wissen zum Thema »Tod« seit den 1970er-Jahren, in: Archiv für Sozialgeschichte 55 (2015), S. 275-296

(Hg., mit Jan Vermeiren) European Review of History 24 (2017) H. 6: The Bonds That Unite? Historical Perspectives on European Solidarity

(Hg., mit Maren Röger) Kampf der Systeme. Brett- und Computerspiele zum Kalten Krieg in West- und Osteuropa, in: Zeitgeschichte-online, Dezember 2017

Säkulares Sterben? Die Kirchen und das Lebensende in der Bundesrepublik Deutschland nach 1945, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 67 (2019), S. 181-207