Jens Hacke

Dr. Jens Hacke

Hamburger Institut für Sozialforschung
Mittelweg 36
D-20148 Hamburg

Website: http://www.his-online.de/ueber-uns/mitarbeiter/ehemalige-mitarbeiter/details-ehemalige/person/hacke-jens/details/
Position / Tätigkeit:

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungs- und Interessengebiete:
  • politische Theorie und Ideengeschichte im 20. Jahrhundert
  • Geschichte des Liberalismus
  • Intellektuellengeschichte
wichtigste Veröffentlichungen:

Philosophie der Bürgerlichkeit. Die liberalkonservative Begründung der Bundesrepublik. Göttingen 2006, 2. Aufl. 2008

(Hg., mit Dominik Geppert ) Streit um den Staat. Intellektuelle Debatten in der Bundesrepublik 1960–1980, Göttingen 2008

(Hg., mit Matthias Pohlig) Theorie in der Geschichtswissenschaft. Einblicke in die Praxis des historischen Forschens, Frankfurt a.M. 2008

(Hg., mit Herfried Münkler) Strategien der Visualisierung. Verbildlichung als Mittel politischer Kommunikation, Frankfurt a.M. 2009

(Hg., mit Herfried Münkler) Wege in die neue Bundesrepublik. Politische Mythen und kollektive Selbstbilder nach 1989, Frankfurt a.M. 2009

Die Bundesrepublik als Idee. Zur Legitimationsbedürftigkeit politischer Ordnung, Hamburg 2009