Nina Verheyen

Dr. Nina Verheyen

Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Geschichtswissenschaften
Universitätsstr. 150
D-44801 Bochum

Website: https://www.ruhr-uni-bochum.de/transhistory/mitarbeiterinnen/verheyen.html.de
Position / Tätigkeit:

Vertretungsprofessorin für Transnationale Geschichte des 19. Jahrhunderts (2021/22); Redaktionsmitglied von »Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History«

Forschungs- und Interessengebiete:
  • Kommunikations- und Mediengeschichte
  • Geschichte der Gefühle
  • Geschlechter- und Männergeschichte
  • Geschichte der Zivilgesellschaft
  • Kulturgeschichte des »Leistungsprinzips«
  • Geschichte und Theorie, Historische Anthropologie, Kultursoziologie
wichtigste Veröffentlichungen:

Diskussionslust. Eine Kulturgeschichte des »besseren Arguments« in Westdeutschland, Göttingen 2010

(Hg., mit Manuel Borutta) Die Präsenz der Gefühle. Männlichkeit und Emotion in der Moderne, Bielefeld 2010

Geschichte der Gefühle, Version: 1.0, in: Docupedia-Zeitgeschichte, 18.6.2010

(mit Ute Frevert, Monique Scheer, Anne Schmidt, Pascal Eitler, Bettina Hitzer, Benno Gammerl, Christian Bailey und Margrit Pernau) Gefühlswissen. Eine lexikalische Spurensuche in der Moderne, Frankfurt a.M. 2011; engl.: Emotional Lexicons. Continuity and Change in the Vocabulary of Feeling 1700–2000, Oxford 2014

Die soziale Konstruktion individueller Leistung. Forschungsperspektiven zwischen Geschichts- und Sozialwissenschaften, in: Neue Politische Literatur 59 (2014), S. 63-87

(Hg., mit Simone Derix, Benno Gammerl und Christiane Reinecke) Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History 13 (2016) H. 3: Der Wert der Dinge

Die Erfindung der Leistung, Berlin 2018

(mit Cord Arendes u.a.) Geschichtswissenschaft im 21. Jahrhundert. Interventionen zur aktuellen Debatte, Berlin 2020