Autor:innenregister

Marie-Janine Calic

  • Der erste „neue Krieg“?

    Staatszerfall und Radikalisierung der Gewalt im ehemaligen Jugoslawien

    (Heft 1/2005: Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg)

Jean-Christoph Caron

  • Ein Historienfilm kann mehr als ein Buch

    Margarethe von Trottas »Rosenstraße«

    (Heft 1/2004: Zeitgeschichte heute – Stand und Perspektiven)

C. Clayton Childress

  • The Production of Culture Perspective in Historical Research

    Integrating the Production, Meaning and Reception of Symbolic Objects

    (Heft 1/2013: Offenes Heft)

Christoph Classen

  • Zeitgeschichte ohne Bild und Ton?

    Probleme der Rundfunk-Überlieferung und die Initiative „Audiovisuelles Erbe“

    (Heft 1/2011: Offenes Heft)
  • »Ruhrpott-Rambo«

    Die Schimanski-Tatorte und der Wandel von Gewalt in westdeutschen Fernsehkrimis

    (Heft 2/2018: Gewaltabkehr als gesellschaftliches Projekt in der Bundesrepublik Deutschland)

Justin Collings

  • Wie Sisyphos mit zwei Steinen

    Zur Lage der Juristischen Zeitgeschichte zwischen Rechts- und Geschichtswissenschaft. Positionen und Perspektiven

    (Heft 2/2019: Zeitgeschichte des Rechts)

Sonia Combe

  • Confiscated Histories

    Access to ‘Sensitive’ Government Records and Archives in France

    (Heft 1/2013: Offenes Heft)

Gabriele Conrath-Scholl

  • „Einen Spiegel der Zeit schaffen“

    August Sanders „Menschen des 20. Jahrhunderts“

    (Heft 2/2004: Mediengeschichte(n))

Linda Conze

  • Die Ordnung des Festes /
    Die Ordnung des Bildes

    Fotografische Blicke auf Festumzüge in Schwaben (1926–1934)

    (Heft 2/2015: Fotografie in Diktaturen)

Eckart Conze

  • Modernitätsskepsis und die Utopie der Sicherheit

    NATO-Nachrüstung und Friedensbewegung in der Geschichte der Bundesrepublik

    (Heft 2/2010: Sicherheit)
  • Autorenumfrage Eckart Conze

    (Heft 4*/2014: 10 Jahre »Zeithistorische Forschungen« und »Zeitgeschichte-online«)

Christoph Cornelißen

  • Europa und der deutsche Sonderweg

    Betrachtungen zu einer Streitschrift von 1948

    (Heft 3/2004: Europäisierung der Zeitgeschichte?)
  • Im Kampf gegen »Brüssel«

    Zur Aktualität von Hans Magnus Enzensbergers »Ach Europa!« (1987)

    (Heft 1/2017: Offenes Heft)

Maria Couroucli

  • Renegotiations of Twentieth-Century History

    Access to ‘Sensitive’ Government Records and Archives in Greece

    (Heft 1/2013: Offenes Heft)

Fabio Crivellari

  • Vom »Großen Krieg« zur globalen Forschung

    Die Enzyklopädie »1914-1918-online« – Leistungen und Grenzen

    (Heft 1/2016: Offenes Heft)

Mihran Dabag

  • NS-Forschung und Genozidforschung

    (Heft 3/2008: NS-Forschung nach 1989/90)

Sabine Dabringhaus

  • Chinesische Umweltgeschichte

    Ursprünge und Neuansätze

    (Heft 1/2012: Offenes Heft)

Sophia Dafinger

  • Keine Stunde Null

    Sozialwissenschaftliche Expertise und die amerikanischen Lehren des Luftkrieges

    (Heft 1/2020: Offenes Heft)

Jürgen Danyel

  • Zeitgeschichte der Informationsgesellschaft

    (Heft 2/2012: Computerisierung und Informationsgesellschaft)

Jula Danylow

  • BlackBox Kalter Krieg

    Ein Werkstattbesuch am Checkpoint Charlie

    (Heft 2/2014: West-Berlin)

Santanu Das

  • Global Perspectives on World War I

    A Roundtable Discussion

    (Heft 1/2014: Offenes Heft)

Isabelle de Keghel

  • Imperiales Erbe

    Das heutige Russland und sein Staatswappen

    (Heft 1/2006: Imperien im 20. Jahrhundert)

Simone Derix

  • Der Wert der Dinge

    Zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Materialitäten

    (Heft 3/2016: Der Wert der Dinge)

Christoph Deupmann

  • Die Unmöglichkeit des Dritten

    Peter Handke, die Jugoslawienkriege und die Rolle der deutschsprachigen Schriftsteller

    (Heft 1/2008: Gewalt: Räume und Kulturen)

Bernhard Dietz

  • Christliches Abendland gegen Pluralismus und Moderne

    Die Europa-Konzeption von Christopher Dawson

    (Heft 3/2012: Antiliberales Europa)