Ausstellungen

2018

Andreas Fickers

Kompromissgeschichte, serviert auf dem »Tablet«

Das Haus der europäischen Geschichte in Brüssel

(Heft 1/2018)

2016

Jacob S. Eder

Trauer, Patriotismus und Entertainment

Das »National September 11 Memorial & Museum« in New York

(Heft 1/2016)

2015

Sarah Goodrum

A Socialist Family of Man

Rita Maahs' and Karl-Eduard von Schnitzler's Exhibition Vom Glück des Menschen

(Heft 2/2015)
Johanna Sänger

Zwischen allen Stühlen

Die Sammlung Industrielle Gestaltung als Archiv zur materiellen Kultur der DDR

(Heft 1/2015)

2014

Jula Danylow

BlackBox Kalter Krieg

Ein Werkstattbesuch am Checkpoint Charlie

(Heft 2/2014)

2011

Hans-Ulrich Thamer

Hitler im Museum?

Ein Erfahrungsbericht zur Ausstellung „Hitler und die Deutschen“

(Heft 1/2011)

2010

Eva-Maria Schrage

Ein Museum lässt Migranten sprechen

Die Wege jüdischer Zuwanderer in die Bundesrepublik Deutschland

(Heft 3/2010)
Katharina Fink

Transnationale Erinnerung, nationale Imagination?

Das Apartheid-Museum in Johannesburg

(Heft 1/2010)

2008

Heidemarie Uhl

Going underground

Der „Ort der Information“ des Berliner Holocaust-Denkmals

(Heft 3/2008)
Konrad H. Jarausch

Die Teilung Europas und ihre Überwindung

Überlegungen zu einem Ausstellungskonzept für Berlin

(Heft 2/2008)
Muriel Blaive

Utopian visions

The ‘Cold War’ and its political aesthetics

(Heft 2/2008)
Hope Harrison

2007

Burkhard Asmuss

„Chronistenpflicht“ und „Sammlerglück“

Die Sammlung „Zeitgeschichtliche Dokumente“ am Deutschen Historischen Museum

(Heft 1-2/2007)
Irmgard Zündorf
Katrin Pieper

Zeitgeschichte von und in Jüdischen Museen

Kontexte – Funktionen – Möglichkeiten

(Heft 1-2/2007)
Hans-Ulrich Thamer

Sonderfall Zeitgeschichte?

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts in historischen Ausstellungen und Museen

(Heft 1-2/2007)
Detlef Hoffmann

Zeitgeschichte aus Spuren ermitteln

Ein Plädoyer für ein Denken vom Objekt aus

(Heft 1-2/2007)
Kristiane Janeke

2006

Anke Ortlepp

„To Infinity and Beyond“

Das National Air and Space Museum in Washington, D.C.

(Heft 1/2006)

2005

Joachim Baur

Einwanderungsmuseen als neue Nationalmuseen

Das Ellis Island Immigration Museum und das Museum „Pier 21“

(Heft 3/2005)

2004

Steffen Bruendel

Großer Krieg auf Sparflamme

Das Deutsche Historische Museum zeigt Fragmente des Ersten Weltkriegs und schweigt sich aus

(Heft 3/2004)
Jan-Holger Kirsch

Mythos RAF?

Zum Streit um eine noch nicht vorhandene Ausstellung

(Heft 2/2004)
Wolfgang Kraushaar

Zwischen Popkultur, Politik und Zeitgeschichte

Von der Schwierigkeit, die RAF zu historisieren

(Heft 2/2004)
Oliver von Wrochem

Stalingrad erinnern

Zur Historisierung eines Mythos

(Heft 2/2004)
Kiran Klaus Patel

Imperium sine fine

Zur Kennedy-Ausstellung des Deutschen Historischen Museums

(Heft 1/2004)
Lorenz Erren

Wir können auch anders!

Bilder von Kitsch und Tod aus Moskau, Berlin und Entenhausen

(Heft 1/2004)