Arbeit

2017

Monica Rüthers

Das Leben als Expedition

Die Fotoalben eines sowjetischen Kraftwerksingenieurs (1940er- bis 1970er-Jahre)


(Heft 1/2017)
Kerstin Brückweh

Arbeitssoziologische Fallstudien

Wissensproduktion am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI), historisch betrachtet


(Heft 1/2017)

2016

Wiebke Wiede

Von Zetteln und Apparaten

Subjektivierung in bundesdeutschen und britischen Arbeitsämtern der 1970er- und 1980er-Jahre


(Heft 3/2016)
Simone Derix, Benno Gammerl, Christiane Reinecke, Nina Verheyen

Der Wert der Dinge

Zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Materialitäten


(Heft 3/2016)
Jan Philipp Wölbern

Haftarbeit in der DDR

Eine Zwischenbilanz


(Heft 1/2016)

2015

Ralf Ahrens, Marcus Böick, Marcel vom Lehn

Vermarktlichung

Zeithistorische Perspektiven auf ein umkämpftes Feld


(Heft 3/2015)
Christian Marx

Die Vermarktlichung des Unternehmens

Berater, Manager und Beschäftigte in der westeuropäischen Chemiefaserindustrie seit den 1970er-Jahren


(Heft 3/2015)
Peter-Paul Bänziger

Von der Arbeits- zur Konsumgesellschaft?

Kritik eines Leitmotivs der deutschsprachigen Zeitgeschichtsschreibung


(Heft 1/2015)

2014

Lea Haller, Sabine Höhler, Heiko Stoff
Brigitta Bernet, Lutz Raphael, Dietmar Süß, Nina Verheyen
Jörg Neuheiser

Leistungsdruck! Hetze! Stress?

Daimler-Werkszeitungen und die auffällige Unauffälligkeit des Stress-Begriffs in der betrieblichen Kommunikation der 1970er- und 1980er-Jahre


(Heft 3/2014)
Susanne Bauer

Lenin spannt aus

Alexander Sinowjews »Homo sovieticus« – eine mehrfache Provokation


(Heft 3/2014)
Robert Suter

Ein Bericht aus dem Herzen der Risikogesellschaft

Jürgen-Peter Stössels »wissenschaftlicher Tatsachenroman«


(Heft 3/2014)
Heiko Stoff

»Ungeheuer schlaff«

Der Film »Zur Sache, Schätzchen« (1968): Über Leistungsdenken und Gedankenspiele


(Heft 3/2014)
Martina Heßler

Die Halle 54 bei Volkswagen und die Grenzen der Automatisierung

Überlegungen zum Mensch-Maschine-Verhältnis in der industriellen Produktion der 1980er-Jahre


(Heft 1/2014)

2013

Jens Gieseke
Hannah Ahlheim

Die Vermessung des Schlafs und die Optimierung des Menschen

Eine deutsch-amerikanische Geschichte, 1930–1960


(Heft 1/2013)

2012

Jürgen Danyel
Annette Schuhmann

Der Traum vom perfekten Unternehmen

Die Computerisierung der Arbeitswelt in der Bundesrepublik Deutschland (1950er- bis 1980er-Jahre)


(Heft 2/2012)
Ariane Leendertz

Schlagwort, Prognostik oder Utopie?

Daniel Bell über Wissen und Politik in der „postindustriellen Gesellschaft“


(Heft 1/2012)

2011

Uta C. Schmidt

Industriegeschichte hören

Ein Schallarchiv zur Klanglandschaft Ruhrgebiet


(Heft 2/2011)

2009

Christian Kleinschmidt

Lernprozesse mit Hindernissen

Berichte über deutsche Unternehmerreisen in die USA und nach Japan 1945–1970


(Heft 2/2009)
Wolfgang König

Kontrollierte Arbeit = optimale Arbeit?

Frederick Winslow Taylors Programmschrift der Rationalisierungsbewegung


(Heft 2/2009)
Thomas Mergel
Christiane Eifert

Antisemit und Autokönig

Henry Fords Autobiographie und ihre deutsche Rezeption in den 1920er-Jahren


(Heft 2/2009)
Rolf Sachsse

Der 3000. Volkswagen für Luxemburg

Zur visuellen Inszenierung von Produktionsjubiläen in der bundesdeutschen Nachkriegsindustrie


(Heft 2/2009)
Volker Elis

Von Amerika nach Japan – und zurück

Die historischen Wurzeln und Transformationen des Toyotismus


(Heft 2/2009)
Adelheid von Saldern, Rüdiger Hachtmann

Das fordistische Jahrhundert

Eine Einleitung


(Heft 2/2009)
Rüdiger Hachtmann, Adelheid von Saldern

„Gesellschaft am Fließband“

Fordistische Produktion und Herrschaftspraxis in Deutschland


(Heft 2/2009)

2007

Danuta Kneipp

Friedhofsgärtner, Nachtwächter, Heizer

Berufliche Ausgrenzung und widerständige Handlungsräume in der Ära Honecker


(Heft 3/2007)
Lars Amenda

Metropole, Migration, Imagination

Chinesenviertel und chinesische Gastronomie in Westeuropa 1900–1970


(Heft 3/2007)

2006

André Steiner

Bundesrepublik und DDR in der Doppelkrise europäischer Industriegesellschaften

Zum sozialökonomischen Wandel in den 1970er-Jahren


(Heft 3/2006)
Till Kössler

Arbeiter und Demokratiegründung in Westdeutschland nach 1945

Das Beispiel der kommunistischen Bewegung


(Heft 2/2006)