Autorenregister

Eckart Conze

  • Autorenumfrage Eckart Conze

    (Heft 4*/2014: 10 Jahre »Zeithistorische Forschungen« und »Zeitgeschichte-online«)

Christoph Cornelißen

  • Europa und der deutsche Sonderweg

    Betrachtungen zu einer Streitschrift von 1948

    (Heft 3/2004: Europäisierung der Zeitgeschichte?)
  • Im Kampf gegen »Brüssel«

    Zur Aktualität von Hans Magnus Enzensbergers »Ach Europa!« (1987)

    (Heft 1/2017: Offenes Heft)

Maria Couroucli

  • Renegotiations of Twentieth-Century History

    Access to ‘Sensitive’ Government Records and Archives in Greece

    (Heft 1/2013: Offenes Heft)

Fabio Crivellari

  • Vom »Großen Krieg« zur globalen Forschung

    Die Enzyklopädie »1914-1918-online« – Leistungen und Grenzen

    (Heft 1/2016: Offenes Heft)

Mihran Dabag

  • NS-Forschung und Genozidforschung

    (Heft 3/2008: NS-Forschung nach 1989/90)

Sabine Dabringhaus

  • Chinesische Umweltgeschichte

    Ursprünge und Neuansätze

    (Heft 1/2012: Offenes Heft)

Sophia Dafinger

  • Keine Stunde Null

    Sozialwissenschaftliche Expertise und die amerikanischen Lehren des Luftkrieges

    (Heft 1/2020: Offenes Heft)

Jürgen Danyel

  • Zeitgeschichte der Informationsgesellschaft

    (Heft 2/2012: Computerisierung und Informationsgesellschaft)

Jula Danylow

  • BlackBox Kalter Krieg

    Ein Werkstattbesuch am Checkpoint Charlie

    (Heft 2/2014: West-Berlin)

Santanu Das

  • Global Perspectives on World War I

    A Roundtable Discussion

    (Heft 1/2014: Offenes Heft)

Isabelle de Keghel

  • Imperiales Erbe

    Das heutige Russland und sein Staatswappen

    (Heft 1/2006: Imperien im 20. Jahrhundert)

Simone Derix

  • Der Wert der Dinge

    Zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Materialitäten

    (Heft 3/2016: Der Wert der Dinge)

Christoph Deupmann

  • Die Unmöglichkeit des Dritten

    Peter Handke, die Jugoslawienkriege und die Rolle der deutschsprachigen Schriftsteller

    (Heft 1/2008: Gewalt: Räume und Kulturen)

Bernhard Dietz

  • Christliches Abendland gegen Pluralismus und Moderne

    Die Europa-Konzeption von Christopher Dawson

    (Heft 3/2012: Antiliberales Europa)

Gisela Diewald-Kerkmann

  • Die Rote Armee Fraktion im Original-Ton

    Die Tonbandmitschnitte vom Stuttgarter Stammheim-Prozess

    (Heft 2/2008: Offenes Heft)

Cordula Dittmer

  • Neue oder alte Kriege?

    Die Website der „Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung“

    (Heft 1/2005: Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg)

Norman Domeier

  • Geheime Fotos

    Die Kooperation von Associated Press und NS-Regime (1942–1945)

    (Heft 2/2017: Offenes Heft)

Monika Dommann

  • Mit dem Fließband zum Fortschritt?

    »M.T.C.«: Sigfried Giedions visuelle Historiographie der Mechanisierung in den USA

    (Heft 1/2020: Offenes Heft)

Celia Donert

  • Gendering Universalisms in International History

    (Heft 3/2011: Internationale Ordnungen und neue Universalismen im 20. Jahrhundert)

Philipp Dorestal

  • Dressing the Black Body

    Mode, Hairstyle und Schwarzsein in den USA – von den 1970er-Jahren bis zu Barack Obama

    (Heft 2/2017: Offenes Heft)

Axel Doßmann

  • Sehnsucht nach einem stillen Land

    Wie zwei Reporter der „ZEIT“ im Jahr 1979 die DDR darstellten

    (Heft 2/2008: Offenes Heft)

Lawrence Douglas

  • Eyes Scratched In

    Reflections on The Bramble Bush by Karl Llewellyn (1930)

    (Heft 2/2019: Zeitgeschichte des Rechts)

Elena Dragomir

  • Perceptions of Social Security in Communist Romania

    (Heft 2/2010: Sicherheit)

Heinz Duchhardt

  • Ein europäisches Fanal der Geschichtswissenschaft?

    Der Tagungsband zum Mainzer Europa-Kongress von 1955

    (Heft 3/2004: Europäisierung der Zeitgeschichte?)