Sound History

2018

Jens Niederhut

Stimmen der Diktatur

Tonaufnahmen von politischen Prozessen im Stasi-Unterlagen-Archiv


(Heft 1/2018)

2017

Bret Edwards

Aeromobile Sprawl

Mass Air Travel and its Socio-Environmental Impact in 1970s Canada


(Heft 3/2017)

2016

Luminita Gatejel

Der Sound des Ostens

Trabant, Dacia und anderes automobiles Geratter


(Heft 3/2016)
Andreas Kahrs

Musik gegen Apartheid

»Biko«, »Sun City«, »Gimme Hope Jo’anna«


(Heft 2/2016)

2015

Boris Belge

Eine »wahnsinnige Chronik des 20. Jahrhunderts«

Alfred Schnittkes 1. Symphonie als Schlüsselwerk der sowjetischen Musikgeschichte


(Heft 1/2015)

2014

Bodo Mrozek

Vom Ätherkrieg zur Popperschlacht

Die Popscape West-Berlin als Produkt der urbanen und geopolitischen Konfliktgeschichte


(Heft 2/2014)

2013

Alexa Geisthövel

Ein spätmoderner Entwicklungsroman

„Saturday Night Fever“/„Nur Samstag Nacht“ (1977)


(Heft 1/2013)

2012

Andreas Greger

„Computer für das Eigenheim“

„Kraftwerks“ musikalische Vision eines elektronischen Lebensstils (1981)


(Heft 2/2012)
Ole Löding

„… täglich Kristallnaach“

NS-Vergangenheit und bundesdeutsche Gegenwart in einem Song von BAP (1982)


(Heft 1/2012)
Philipp Gassert

Die Vermarktung des Zeitgeists

Nicoles „Ein bißchen Frieden“ (1982) als akustisches und visuelles Dokument


(Heft 1/2012)

2011

Daniel Morat

Der Klang der Zeitgeschichte

Eine Einleitung


(Heft 2/2011)
Daniel Morat
Bodo Mrozek

Geschichte in Scheiben

Schallplatten als zeithistorische Quellen


(Heft 2/2011)
Uta C. Schmidt

Industriegeschichte hören

Ein Schallarchiv zur Klanglandschaft Ruhrgebiet


(Heft 2/2011)
Christian Schmidt-Rost

Swing und Jazz hören in der SBZ/DDR und der VR Polen (1945–1970)


(Heft 2/2011)
Daniel Gethmann

Radiophone Stimminszenierungen im Nationalsozialismus

Eine medienwissenschaftliche Perspektive


(Heft 2/2011)
Dominik Schrage

Erleben, Verstehen, Vergleichen

Eine soziologische Perspektive auf die auditive Wahrnehmung im 20. Jahrhundert


(Heft 2/2011)
Michael Schwarz

„Er redet leicht, schreibt schwer“

Theodor W. Adorno am Mikrophon


(Heft 2/2011)
Yaron Jean

‘Silenced Power’

Warfare Technology and the Changing Role of Sounds in Twentieth-Century Europe


(Heft 2/2011)
Detlef Siegfried

„…als explodierte gerade ein Elektrizitätswerk“

Klang und Revolte in der Bundesrepublik um 1968


(Heft 2/2011)
Peter Larndorfer

Unsichtbares hören

Der „Audioweg Gusen“


(Heft 2/2011)
Katja Stopka

Archiv der Poeten

Eine Anthologie zur Geschichte des lyrischen Sprechens – und der Aufnahmetechnik


(Heft 2/2011)
Lars Amenda

Hafenkonzert

Geräusche und Gesellschaft in Hamburg im 20. Jahrhundert


(Heft 2/2011)
Christoph Strupp

Orson Welles’ Radio-Hörspiel „War of the Worlds“ (1938)


(Heft 2/2011)
Christoph Classen, Thomas Großmann, Leif Kramp

Zeitgeschichte ohne Bild und Ton?

Probleme der Rundfunk-Überlieferung und die Initiative „Audiovisuelles Erbe“


(Heft 1/2011)

2010

2008

Gisela Diewald-Kerkmann

Die Rote Armee Fraktion im Original-Ton

Die Tonbandmitschnitte vom Stuttgarter Stammheim-Prozess


(Heft 2/2008)

2005

Annette Weinke

Überreste eines „unerwünschten Prozesses“

Die Edition der Tonbandmitschnitte zum ersten Frankfurter Auschwitz-Prozess (1963–1965)


(Heft 2/2005)

2004

Thomas Lindenberger

Vergangenes Hören und Sehen

Zeitgeschichte und ihre Herausforderung durch die audiovisuellen Medien


(Heft 1/2004)