Musik

2016

Detlef Siegfried

Aporien des Kulturboykotts

Anti-Apartheid-Bewegung, ANC und der Konflikt um Paul Simons Album »Graceland« (1985–1988)


(Heft 2/2016)
Andreas Kahrs

Musik gegen Apartheid

»Biko«, »Sun City«, »Gimme Hope Jo’anna«


(Heft 2/2016)

2015

Boris Belge

Eine »wahnsinnige Chronik des 20. Jahrhunderts«

Alfred Schnittkes 1. Symphonie als Schlüsselwerk der sowjetischen Musikgeschichte


(Heft 1/2015)

2014

Bodo Mrozek

Vom Ätherkrieg zur Popperschlacht

Die Popscape West-Berlin als Produkt der urbanen und geopolitischen Konfliktgeschichte


(Heft 2/2014)

2013

Klaus Nathaus, C. Clayton Childress

The Production of Culture Perspective in Historical Research

Integrating the Production, Meaning and Reception of Symbolic Objects


(Heft 1/2013)
Annette Vowinckel
Alexa Geisthövel

Ein spätmoderner Entwicklungsroman

„Saturday Night Fever“/„Nur Samstag Nacht“ (1977)


(Heft 1/2013)

2012

Andreas Greger

„Computer für das Eigenheim“

„Kraftwerks“ musikalische Vision eines elektronischen Lebensstils (1981)


(Heft 2/2012)
Ole Löding

„… täglich Kristallnaach“

NS-Vergangenheit und bundesdeutsche Gegenwart in einem Song von BAP (1982)


(Heft 1/2012)
Philipp Gassert

Die Vermarktung des Zeitgeists

Nicoles „Ein bißchen Frieden“ (1982) als akustisches und visuelles Dokument


(Heft 1/2012)

2011

Daniel Morat

Der Klang der Zeitgeschichte

Eine Einleitung


(Heft 2/2011)
Daniel Morat
Lars Amenda

Hafenkonzert

Geräusche und Gesellschaft in Hamburg im 20. Jahrhundert


(Heft 2/2011)
Bodo Mrozek

Geschichte in Scheiben

Schallplatten als zeithistorische Quellen


(Heft 2/2011)
Christian Schmidt-Rost

Swing und Jazz hören in der SBZ/DDR und der VR Polen (1945–1970)


(Heft 2/2011)
Detlef Siegfried

„…als explodierte gerade ein Elektrizitätswerk“

Klang und Revolte in der Bundesrepublik um 1968


(Heft 2/2011)

2010