Daniel Stahl

Dr. Daniel Stahl

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Historisches Institut
Fürstengraben 13
D-07743 Jena

Website: http://www.nng.uni-jena.de/Mitarbeiter_innen/Aktuell/Daniel+Stahl.html
Position / Tätigkeit:

wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte; wissenschaftlicher Sekretär des Arbeitskreises „Menschenrechte im 20. Jahrhundert“ der Fritz-Thyssen-Stiftung

Forschungs- und Interessengebiete:
  • Geschichte des Umgangs mit staatlichen Gewaltverbrechen
  • Geschichte der europäisch-lateinamerikanischen Beziehungen
  • Geschichte der Menschenrechte
wichtigste Veröffentlichungen:

(mit Eckart Conze u.a.) Das Amt und die Vergangenheit. Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik, München 2010

Odessa und das „Nazigold“ in Südamerika. Mythen und ihre Bedeutungen, in: Jahrbuch für Geschichte Lateinamerikas 48 (2011), S. 333-360

Nazi-Jagd. Südamerikas Diktaturen und die Ahndung von NS-Verbrechen, Göttingen 2013